11.04.12 14:06

Neue Generation von Kurzsdistanzdisplays

vision optics ist hocherfreut, die Markteinführung der neuesten Generation der HOPS.® – 55° Displays bekannt geben zu dürfen. Als Referenz dienen die Projektoren NEC U300X und U310W

Kurzdistanz

Kurzdistanzprojektion mit NEC U310W

vision optics, Ihr Experte für transparente Rückprojektionslösungen ist hocherfreut, die Markteinführung der neuesten Generation der HOPS. – 55° Displays bekannt geben zu dürfen. Als Referenz dienen die Projektoren NEC U300X und U310W, aber auch bei der Verwendung ähnlicher Projektoren, wie zum Beispiel Hitachi CP-A 100, Sanyo PLC XL51 and Epson EB450i, zeigen die Projektionsergebnisse mit dem neuen Display der 2. Generation enorme Verbesserungen im Vergleich zur alten Version. Die Features: - Vollkommen homogenes Bild hinsichtlich Helligkeit und Farbtreue über die gesamte Bildfläche - Extrem verbesserte Lichtausbeute und somit ein helleres Bild bei gleicher Leuchtstärke des Projektors - Höhere Unempfindlichkeit gegen Störlicht (bspw. Sonnenlicht oder Spotlights) - Weitaus höhere Transparenz des Displays - Keinen Hotspot trotz enormer Off-Axis-Projektion von 55°, ganz im Gegensatz zu konventionellen Rückprojektionslösungen Die neuen holografischen Displays HOPS. – 55°  sind in den Versionen HOPS. - Glas und HOPS. - Folie in den Formaten 4:3, 16:9 und 16:10 bis zu einer Bildschirmdiagonale von 67 Zoll erhältlich. Optional können diese mit einem kapazitiven Touchsystem ausgerüstet werden. Die äußerst vielfältigen Einsatzmöglichkeiten reichen von innovativen Schaufensterinstallation über interaktive Kioske für Museen bis hin zu High-End-Videokonferenz-Systemen.

Die vision optics gmbh ist Entwickler und Produzent der weltweit ersten rasterfreien Holografisch-Optischen Projektionsscheibe unter dem Markennamen HOPS.®Eigenschaften wie Transparenz, Taglichtfähigkeit, Bildbrillanz in Helligkeit, Farbe und Kontrast sowie Homogenität machen die Projektion auf HOPS.® zu einem unvergesslichen Erlebnis auf Messen, Events, Schulungen, am Point of Sale sowie im Heimkinobereich. Als HOPS.®-Touch oder -haptic ist es bestens geeignet für den Einsatz am Point of Sale bzw. am Point of Information, da es Interaktivität ohne Hilfsmittel ermöglicht. Lichtlenkung – Kunst am Bau Lichtdesign ist ein Bereich der Lichtplanung, der sich mit den gestalterischen Aspekten beschäftigt. Es kann sich um architektonisch angelegte, dekorativ oder am Theater orientierte Gestaltung handeln. Lichtdesign kann den ästhetischen Mangel in der technischen Lichtplanung ausgleichen und sich in ein bestehendes architektonisches bzw. innenarchitektonisches Umfeld integrieren. Hierfür bieten spezielle holografische Filme mit Beugungsgittern in den unterschiedlichsten Spezifikationen von vision optics einzigartige Möglichkeiten für Architekten und Künstler.